Sie haben 0 Elemente in Ihrem > Privatkatalog

> Diese Seite hinzufügen

Radweg Kloster-Route: Kultur-Schätze per Rad entdecken (153 km, Rundweg)

Der Radweg Kloster-Route verbindet drei der schönsten Heideklöster miteinander. Erleben Sie per Rad die wunderbare Verbindung von Natur und Kultur. Dei Klöster sind bis heute bewohnt und stecken voller Faszination und tollen Kulturschätzen.


Streckenführung:

Lüneburg - Ebstorf - Hösseringen - Bad Bodenteich - Uelzen - Bad Bevensen - Bienenbüttel - Lüneburg


Gesamtlänge: 153 km


Etappen:

5 Tagesetappen zwischen 17 km und 43 km.


Streckenprofil:

Der Radweg verläuft überwiegend auf eigenen und verkehrsfernen Wegen, auf Wirtschaftswegen und Straßen. Die Wegstrecke ist überwiegend flach.


Wegebeschaffenheit:

Die Wege können vereinzelt und witterungsabhängig etwas schwieriger zu befahren sein. Wir empfehlen daher ein robustes Tourenrad, MTB oder Trekking-Rad zu benutzen.


Routenverlauf:

Auf dem Weser-Harz-Heide-Radfernweg und Ilmenau-Radweg.


Bahnverbindungen:

Lüneburg, Uelzen, Bad Bevensen, Bienenbüttel: Anschluss an den Metronom (Hamburg-Uelzen-Hannover);

Bad Bodenteich & Uelzen: Anschluss an die Regionalbahn Uelzen-Braunschweig;

Ebstorf & Uelzen: Anschluss an die Regionalbahn Uelzen-Munster-Bremen.

 

Charakteristik:

Die Kloster-Route verbindet in 6 Tagen drei von insgesamt 6 "Lüneburger Klöstern". Weitere kulturelle Höhepunkte sind das Museumsdorf Hösseringen, die Burg Bodenteich und der Hundertwasser-Bahnhof Uelzen.

Hinweis: Die Klöster sind nur im Rahmen einer Führung in der Zeit vom 1. April bis 15. Oktober zu besichtigen. Montags sind die Klöster sowie das Museumsdorf Hösseringen geschlossen.


Hotelempfehlungen:

Siehe unten.


Kartenmaterial:

Maßstab:

  • Übersichtskarte: 1:550.000, 1 cm = 5,5 km,
  • Detailkarten 1:100.000, 1 cm = 1.000 m
  • jeweils bei unskaliertem Ausdruck auf einer A4-Seite je Kartenblatt

  • Kartographie und Layout: Lüneburger Heide GmbH

    Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten.

    Detailliertes Kartenmaterial als PDF sowie GPS-Daten zur Tour können Sie unten herunterladen.


    Bilderstrecke

    • Logo Ilmenau-Radweg
    • Logo Weser-Harz-Heide-Radweg
    • Kloster Lüne
    • Handstein-Brunnen
    • Kloster Ebstorf
    • Ebstorfer Weltkarte
    • Museumsdorf Hösseringen
    • Burg Bodenteich
    • Hundertwasser-Bahnhof Uelzen
    • Kloster Medingen

    Bewegen Sie die Bilder mit Hilfer der Pfeiltasten nach links oder rechts und klicken Sie auf eines der Bilder, um eine größere Version des Bildes zu sehen

    Etappen

    Kloster-Route, Teil 1

    Tag 1: In der Salz- und Hansestadt LüneburgLüneburg verfügt über eine 1000-jährige Geschichte. Die unvergleichliche Atmosphäre Lüneburgs mit ihren Backsteinfassaden zieht Urlauber magisch an. Nur wenige Minuten vom Stadtzentrum entfernt

    Kloster-Route, Teil 2

    Tag 4: Hösseringen – Bad Bodenteich – Uelzen (43 km)Heute fahren Sie durch ausgedehnte Waldgebiete von Hösseringen über Bad Bodenteich nach Uelzen. Wem die Tageetappe zu lang ist, kann in

    Unterkünfte entlang der Tour

    Zeige Einträge 1 - 3 von insgesamt 9

    Akzent Hotel Wassermühle Heiligenthal

    Heiligenthal

    ***

    Im kleinen Dorf Heiligenthal, ca. 7 km entfernt von Lüneburg, liegt die "Wassermühle" am Mühlenteich. Die historischen, liebevoll restaurierten Hotel- und Restaurantgebäude, sowie der 2007 fertiggestellte Hotelneubau, fügen sich harmonisch

    Online buchbar

    Pension Haus Katerberg

    Hösseringen

    G****

    Der Ort Hösseringen, ein Erholungsort, liegt im Süden der Lüneburger Heide.Die sanften Hänge und Höhen in allen Richtungen, bieten dem Feriengast erholsame und bequeme Wanderwege.Der im Norden des Ortes gelegene

    Online buchbar

    Hotel Wacholderheide

    Eimke

    ***

    Unser renommiertes Hotel Wacholderheideist eingebettet in die reizvolle Landschaft der östlichen Lüneburger Heide mit ausgedehnten Laub- und Nadelwäldern, grünen Wiesen, Auenund der Wacholderheide.Es ist ruhig gelegen und hat eine gemütliche,

    Sehenswürdigkeiten entlang der Tour

    Zeige Einträge 1 - 3 von insgesamt 17

    Hansestadt Lüneburg

    Die Hansestadt Lüneburg liegt 50 km südöstlich von Hamburg im Norden der Lüneburger Heide. Durch Lüneburg fliesst die Ilmenau, die später in die Elbe mündet.Die Geschichte Lüneburgs ist reich an

    Kloster Lüne - Sarggang, Delfter Fliesen und 1800 Nonnenbriefe

    Die Geschichte des Klosters LüneDas Kloster Lüne in Lüneburg ist ein seit fast 850 Jahren durchgängig bewohntes Frauenkloster. Es wurde im Laufe der Jahrhunderte mehrfach erweitert und da es seit

    Hanstedt I (Ebstorf)

    HanstedtEtwa vier Kilometer vom Klosterflecken Ebstorf entfernt liegt die über 1.200 Jahre alte Gemeinde Hanstedt I. Hanstedt I ist mit seinen kleinen Heideorten Allenbostel, Bode, Brauel und Velgen eine überwiegend

    Das dürfte Sie interessieren

    Bad Bevensen: Kloster Medingen

    Das Kloster Medingen liegt zwei Kilometer außerhalb der Stadt Bad Bevensen und ist eines der noch bewohnten Heideklöster.Sie ist aus dem kulturellen Leben Bad Bevensens nicht wegzudenken: die Klosteranlage im

    Ebstorf: Kloster Ebstorf

    Einen unermesslich wertvollen Kunstschatz findet man im Kloster Ebstorf: Die größte Weltkarte des MittelaltersDas Kloster Ebstorf gehört zu den Heideklöstern ist wurde 1197 erstmalig urkundlich erwähnt. Bis heute ist es

    Kloster Lüne - Sarggang, Delfter Fliesen und 1800 Nonnenbriefe

    Die Geschichte des Klosters LüneDas Kloster Lüne in Lüneburg ist ein seit fast 850 Jahren durchgängig bewohntes Frauenkloster. Es wurde im Laufe der Jahrhunderte mehrfach erweitert und da es seit