Sie haben 0 Elemente in Ihrem > Privatkatalog

> Diese Seite hinzufügen

Lade Daten

Luhe-Radweg: Von der Quelle bis zur Mündung (60 km)

Folgen Sie dem Lauf der Luhe mit dem Rad durch die Heide! Der Luhe Radweg orientiert sich am Flussverlauf der Luhe, die in der Nähe von Bispingen entspringt, und führt für kurze Abschnitte direkt am Fluss entlang. Die Radtour ist geprägt von einer abwechslungsreichen Heide- und Geestlandschaft.



Streckenführung:

Bispingen – Hützel – Steinbeck – Soderstorf – Oldendorf (Luhe) – Salzhausen – Bahlberg – Winsen (Luhe)


Gesamtlänge:

ca. 60 km / Ideal für eine Wochenend-Tour


Etappenempfehlung:

2 - 3 Tagesetappen à 20–30 km


Streckenprofil:

Gut befahrbare Waldwege, abwechselnd durch Wald und am Fluss entlang. Ausgebaute Wirtschaftswege an Feldern vorbei, bei Winsen direkt am Luhekanal entlang und später auch auf dem Deich. Keine wesentlichen Steigungen.


Wegebeschaffenheit:

Die Wege können vereinzelt und witterungsabhängig etwas schwieriger zu befahren sein. Wir empfehlen daher für die Tour ein robustes Tourenrad, MTB oder Trekkingrad zu benutzen.


Beschilderung:

Der Luhe-Radweg ist durchgängig mit eigenem Logo beschildert.


Bahnverbindung:

Winsen (Luhe): Anschluss an den Metronom (Hamburg-Uelzen-Hannover)


 

Hotelempfehlungen:

Siehe unten.


Kartenmaterial:

Maßstab:

  • Übersichtskarte: 1:550.000, 1 cm = 5,5 km,
  • Detailkarten 1:100.000, 1 cm = 1.000 m
  • jeweils bei unskaliertem Ausdruck auf einer A4-Seite je Kartenblatt

  • Kartographie und Layout: Lüneburger Heide GmbH

    Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten.


    Detailliertes Kartenmaterial als PDF sowie GPS-Daten zur Tour können Sie oben in der Karte herunterladen.

    Bilderstrecke

    • Logo Luhe-Radweg
    • Schemmes Hus
    • Luhmühlen
    • Schloss Winsen am Luhe Radweg
    • Schloss Winsen am Luhe Radweg
    • Haus Schnede am Luhe Radweg
    •  Stöckter Hafen Luhe Radweg
    • Luhe Radweg
    • Luhe Radweg
    • Stuhlbank am Luhe Radweg

    Bewegen Sie die Bilder mit Hilfer der Pfeiltasten nach links oder rechts und klicken Sie auf eines der Bilder, um eine größere Version des Bildes zu sehen

    Etappen

    Luhe-Radweg, Etappe 1

    Etappe 1: Bispingen – Salzhausen (ca. 30 km)Der Luhe-Radweg beginnt an der Luhequelle in Bispingen, nahe dem Wilseder Berg.TIPP 1:Der Wilseder Berg ist mit knapp 170 Metern die höchste Erhebung

    Luhe-Radweg, Etappe 2

    Etappe 2: Salzhausen – Winsen (ca. 30 km)Ausgeschlafen und erholt starten Sie in Ihre 2. Tagesetappe in Salzhausen. Der Weg führt Sie zu einem ehemaligen Gutshaus, der Jugendstilvilla "Haus Schnede".TIPP

    Unterkünfte entlang der Tour

    Heidehotel Bockelmann

    Bispingen

    Unser Haus liegt mitten im Herzen der Lüneburger Heide, genau im Städtedreieck Hamburg / Hannover / Bremen. Eine ruhige Lage im Ort garantiert Ihnen einen erholsamen und entspannten Aufenthalt. Bispingen

    Online buchbar

    Schenck´s Hotel & Gasthaus

    Amelinghausen

    Sie finden uns dort, wo die Heide am schönsten ist: in Amelinghausen, unweit Hamburgs und in direkter Nachbarschaft zur alten Salzstadt Lüneburg.GPS:/ /N53° 07,48´/ // // // / E10° 13,88´

    Landgasthaus Tödter

    Oldendorf (Luhe)

    ***

    Im schönen Luhetal an Wald und Heide liegt das 1000 jährige Bauerndorf Oldendorf (Luhe) in der Samtgemeinde Amelinghausen. Von uns aus können Sie wunderschöne Touren mit dem Auto, dem Fahrrad

    Rüter`s Hotel & Restaurant

    Salzhausen

    ***S

    Unser Hotel liegt am Rande der Lüneburger Nordheide, ca. 17 km vor Lüneburg und 40 km vor Hamburg.Ganz in unserer Nähe finden Sie zahlreiche Freizeitparks und unsere schöne Natur lädt

    Akzent Hotel Zur Grünen Eiche

    Bispingen

    ***S

    Idyllisch in Bispingen - Behringen am Naturpark Lüneburger Heide gelegen, bietet das AKZENT Hotel Zur Grünen Eiche mit seinen 45 Zimmern den idealen Ausgangspunkt, ganz gleich ob für Wander- und

    Online buchbar

    Sehenswürdigkeiten entlang der Tour

    Zeige Einträge 1 - 3 von insgesamt 8

    Bispingen

    Bispingen ist der größte Ferienort in der Lüneburger Heide und die Heimatgemeinde des berühmten Wilseder Berges im Naturschutzgebiet Lüneburger Heide.Bispingen ist schnell erreichbar durch die Lage an der A7 auf

    Wilseder Berg - das Herz der Lüneburger Heide

    Der Wilseder Berg ist das Herz der Heide. Hier, auf dem mit 169 Metern höchsten Berg der norddeutschen Tiefebene, kann man bei klarer Sicht bis Hamburg schauen. Jeder Naturliebhaber sollte

    Bispingen: Hützeler Waldgebiet Raubkammer

    Das ausgedehnte Waldgebiet "Raubkammer" mit den vielen Wanderwegen im Bispinger Ortsteil Hützel verdankt seinen Namen den Raubrittern, die hier ihr Unwesen trieben. Ein Gedenkstein südlich von Rehrhof erinnert an den