Sie haben 0 Elemente in Ihrem > Privatkatalog

> Diese Seite hinzufügen

Radweg Heide-Erlebnis-Tour: Von Heide, Moor und wilden Tieren (125 km, Rundweg)

Eine Erlebnistour mit dem Rad durch den Naturpark Lüneburger Heide. Abwechslungsreiche Natur-Erlebnisstationen und tiereische Überraschungen erwarten Sie entlang der Radtour.


Streckenführung des Radweges:

Amelinghausen – Soderstorf – Bispingen – Schneverdingen – Wilsede – Undeloh – Hanstedt – Egestorf – Oldendorf (Luhe) - Amelinghausen


Gesamtlänge:

Ca. 125 km, z. T. in kleineren Schleifen befahrbar (je nach Bedürfnissen, Möglichkeiten und Fähigkeiten mitfahrender Kinder)


Etappenempfehlung:

Genießer-Tour: 4 Tagesetappen à 31 km

Sportler-Tour: 2 Tagesetappen à 62 km


Streckenprofil:

Familienfreundliche Rundkurse, die mit Stichverbindungen auch das Erreichen von abseits der Rundkurse liegenden Zielen ermöglicht (Anbindung von kleinen Erlebnisparks und Tierparks). Die Route verläuft weitestgehend abseits der stärker befahrenen Straßen, auf Wirtschaftswegen sowie gut befahrbaren naturbelassenen Sand- und Waldböden.


Wegebeschaffenheit:

Im Sinne des Naturschutzes wurden möglichst vorhandene Wege benutzt, die vereinzelt und witterungsabhängig etwas schwieriger zu befahren sein können. Dies gilt insbesondere für die landschaftlich schöne Route durch das Naturschutzgebiet Lüneburger Heide, rund um den Wilseder Berg. Wir empfehlen daher für die Tour ein robustes Tourenrad, MTB oder Trekking-Rad zu benutzen.


Bahnverbindung:

Schneverdingen: Anschluss an die Heidebahn (Hannover-Soltau-Buchholz i.d. Nordheide)

 

Hotelempfehlungen:

Siehe unten.


Kartenmaterial:

Maßstab:

  • Übersichtskarte: 1:550.000, 1 cm = 5,5 km,
  • Detailkarten 1:100.000, 1 cm = 1.000 m
  • jeweils bei unskaliertem Ausdruck auf einer A4-Seite je Kartenblatt
  • Kartographie und Layout: Lüneburger Heide GmbH

    Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten.


    Detailliertes Kartenmaterial als PDF sowie GPS-Daten zur Tour können Sie unten herunterladen.

    Bilderstrecke

    • Logo Heide-Erlebnis-Tour
    • Wildpark Lüneburger Heide
    • Egestorf Barfußpark
    • Heideblüte im Naturschutzgebiet der Lüneburger Hei
    • Magdalehnenkirche in Undeloh

    Bewegen Sie die Bilder mit Hilfer der Pfeiltasten nach links oder rechts und klicken Sie auf eines der Bilder, um eine größere Version des Bildes zu sehen

    Etappen

    Heide-Erlebnis-Tour, Teil 1

    TIPP 1:Rund um den Lopausee befindet sich ein Familien-Erlebnispfad. Hier können Groß und Klein an verschiedenen Stationen auf spielerische Weise mehr über die Natur erfahren.Wieder festen Boden unter den Füßen

    Heide-Erlebnis-Tour, Teil 2

    Von Schneverdingen geht es weiter ins Naturschutzgebiet Lüneburger Heide in Richtung Wilsede. Der Wilseder Berg zählt neben dem "Totengrund" zu den bekanntesten Landschaftsteilen der Lüneburger Heide. Er ist eines der

    Unterkünfte entlang der Tour

    Zeige Einträge 1 - 3 von insgesamt 9

    NATUROTEL Hotel Hof Tütsberg

    Schneverdingen

    Was macht das Hotel Hof Tütsberg so besonders?Das Hotel Hof Tütsberg liegt abseits aller Straßen - eine Oase der Ruhe. Imitten des Naturschutzgebietes der Lüneburger Heide, von Wäldern und Wiesen

    Online buchbar

    NATUROTEL Hotel Schäferhof Schneverdingen

    Schneverdingen

    Schneverdingen ist einer der größten Urlaubsorte in der Lüneburger Heide.Das Hotel Schäferhof Schneverdingen verfügt über eine einzigartige Lage vor Schneverdingen, direkt an der Osterheide und dem Pietzmoor. Vom Hotel Schäferhof

    Online buchbar

    Hotel Restaurant Ramster

    Schneverdingen

    Vom Hotel Restaurant Ramster in Schneverdingen aus sind es nur wenige Fußminuten bis zum Bahnhof, zum Stadtzentrum und zum Erholungsgebiet Osterheide-Pietzmoor.

    Sehenswürdigkeiten entlang der Tour

    Zeige Einträge 1 - 3 von insgesamt 14

    Amelinghausen

    Amelinghausen im Herzen der Lüneburger-HeideWestlich von Lüneburg gelangen Gäste in die Heideregion mit dem staatlich anerkannten Erholungsort Amelinghausen. Die Samtgemeinde mit ihren 21 ländlichen schmucken Dörfern liegt im Naturpark Lüneburger

    Amelinghausen: Hochseilgarten maxwood parcs

    Spaß und Nervenkitzel erleben Sie im Hochseilgarten in den Bäumen am Lopausee. Er befindet sich in einem Mischwald direkt zwischen Lopausee und Lopaupark.Der maxwood parc mit seinen 6 Parcours und

    Amelinghausen: Lopausee und Lopaupark

    Aktive ErholungDafür steht der Lopausee mit seinem Lopaupark in Amelinghausen, den Einheimische genauso gerne wie die Gäste für ihre Freizeitaktivitäten nutzen.Rundweg um den LopauseeDie schöne Landschaft am Lopausee lädt zum