Sie haben 0 Elemente in Ihrem > Privatkatalog

> Diese Seite hinzufügen

Leine-Heide-Radweg: Durch das Herz der Heide (138 km)

Eine abwechslungsreiche Landschaft ist der Wegbegleiter des Leine-Heide-Radweges. Von Schwarmstedt führt der Weg zunächst durch das Alller-Leine-Tal und anschließend durch das Herz der Heide - dem Naturschutzgebiet Lüneburger Heide.



Streckenführung:

Schwarmstedt – Ahlden/Hodenhagen – Walsrode – Bad Fallingbostel – Soltau – Neuenkirchen – Schneverdingen – Wilsede – Undeloh – Buchholz i.d. Nordheide – Ehestorf - Hamburg


Gesamtlänge: ca. 138 km



Etappenempfehlung:

Genießer-Tour: 4 Tagesetappen à 35 km

Sportler-Tour: 3 Tagesetappen à 50 km


Streckenprofil:

Der Leine-Heide-Radweg verläuft überwiegend auf eigenen und verkehrsfernen Wegen, auf Wirtschaftswegen und Straßen durch landwirtschaftliche Nutzgebiete.


Beschilderung:

Der Leine-Heide-Radweg ist durchgängig mit eigenem Logo beschildert.


Bahnverbindung:

Schwarmstedt, Hodenhagen, Walsrode, Bad Fallingbostel, Soltau, Schneverdingen, Buchholz/Nordheide: Anschluss an die Heidebahn (Hannover-Soltau-Buchholz/Nordheide);

Soltau: Anschluss an die Regionalbahn Bremen-Munster-Uelzen.


Ideal: Durch Anfang und Ende Schwarmstedt oder Hamburg haben Sie 2 Bahnhöfe zu Wahl, können also in jedem Fall Ihren Ausgangsort wieder mit der Bahn erreichen.


 

Charakteristik:

Der Leine Heide Radweg führt Sie von Schwarmstedt ausgehend durch das malerische Aller-Leine-Tal ins Herz des Naturschutzgebietes Lüneburger Heide bis nach Hamburg. Eine abwechslungsreiche Natur- und Kulturlandschaft.


Hotelempfehlungen:

Siehe unten unter Anhänge


Kartenmaterial:

Maßstab:

  • Übersichtskarte: 1:550.000, 1 cm = 5,5 km,
  • Detailkarten 1:100.000, 1 cm = 1.000 m
  • jeweils bei unskaliertem Ausdruck auf einer A4-Seite je Kartenblatt

  • Kartographie und Layout: Lüneburger Heide GmbH

    Alle Angaben ohne Gewähr. Alle Rechte vorbehalten.

    Detailliertes Kartenmaterial als PDF sowie die GPS-Daten zur Tour können Sie unten herunterladen.

    Bilderstrecke

    • Logo Leine-Heide-Radweg
    • Vogelpark Walsrode Schuhschnabel
    • Heidepark Soltau
    • Eine-Welt-Kirche Schneverdingen
    • Hof der Heidmark Bad Fallingbostel

    Bewegen Sie die Bilder mit Hilfer der Pfeiltasten nach links oder rechts und klicken Sie auf eines der Bilder, um eine größere Version des Bildes zu sehen

    Etappen

    Leine-Heide-Radweg, Etappe 1

    Ausgangspunkt Ihrer Radtour ist Schwarmstedt im Aller-Leine-Tal. Hier werden Sie auf eine kleine Zeitreise eingeladen.TIPP 1:In "Harry´s klingendem Museum" finden Sie eine der schönsten Sammlungen mechanischer Musikinstrumente in Norddeutschland.Von Schwarmstedt

    Leine-Heide-Radweg, Etappe 2

    Außerhalb von Soltau liegt Norddeutschlands größter Erlebnispark, der Heide Park Soltau. Wer weniger Adrenalin verspüren möchte, kann in der Sole Therme entspannen.Über Neuenkirchen mit dem Schröers-Hof, eine alte niedersächsische Hofanlage,

    Unterkünfte entlang der Tour

    Zeige Einträge 1 - 3 von insgesamt 19

    Hotel Heide Kröpke

    Essel

    ****S

    Das Hotel Heide Kröpke liegt nahe Essel, im Süden der Lüneburger Heide, unweit der Orte Schwarmstedt und Hodenhagen.Essel ist ein kleines Dorf im Aller-Leine-Tal, dem sogenannten "Urstrom-Land", wo heute noch

    Online buchbar

    Michel & Friends Hotel Lüneburger Heide

    Hodenhagen

    ****

    Das Michel& Friends Hotel Lüneburger Heide liegt malerisch im Herzen des Aller-Leine-Tals in Hodenhagen, direkt am Flussufer der Aller, am Südrand der Lüneburger Heide. Sie erreichen uns über die A7

    Online buchbar

    Anders Hotel Walsrode

    Walsrode

    ***S

    Sie werden uns gut finden!Das ANDERS Hotel Walsrode liegt im Süden der Lüneburger Heide direkt am grünen Stadtrand der Welt-Vogelpark-Stadt Walsrode. Durch die gute Verkehrsanbindung an die Autobahnen A7 und

    Online buchbar

    Restaurants entlang der Tour

    ANDERS Restaurant Walsrode

    Erleben Sie die Gastronomie ANDERS! im ungewöhnlichen Entspannungs-Überraschungs-Erlebnis-Restaurant unterbrechen Sie den Alltag. Ideal für Sofasitzer, Hotelgäste und Seminaristen.ANDERS essen - ANDERS trinken - ANDERS sein! Cooler Dampfmichel, zauberhafte Serviererinnen, bewegliche

    Sehenswürdigkeiten entlang der Tour

    Zeige Einträge 1 - 3 von insgesamt 18

    Schwarmstedt

    Erholungsort in der südlichen Lüneburger HeideDer staatlich anerkannte ErholungsortSchwarmstedt liegt in der Flussgabelung von Aller und Leine, am Schnittpunkt uralter Handelswege. Die meisten Radfahrer passieren Schwarmstedt auf ihrem Weg zwischen

    Schwarmstedt: Harrys klingendes Museum

    Musik hören wie in alten ZeitenDieses Museum präsentiert eine der schönsten Sammlungen mechanischer Musikinstrumente in Norddeutschland. Gezeigt und vorgeführt werden mechanische Musikinstrumente von ihren Anfängen bis 1920, z.B. Drehorgeln, Orchestrien,

    Gilten: Bothmer Mühle

    Imposante Windmühle an der AllerDie Holländerwindmühle bei Bothmer steht stolz am Fluss und begrüßt jeden Radfahrer und Wanderer schon von weitem.Die Herren von Bothmer besaßen ursprünglich auf dem rechten Leineufer

    Das dürfte Sie interessieren

    Naturpark Lüneburger Heide mit Naturschutzgebiet

    Im Norden der Lüneburger Heide, von Buchholz i.d. Nordheide bis Soltau im Süden, von Schneverdingen im Westen bis an die Grenzen der Hansestadt Lüneburg im Osten erstreckt sich der Naturpark

    Radfahren im Aller-Leine-Tal

    Während des ganzen Jahres haben Radwege am Fluss einen besonderen Reiz und laden ein, die Region zu erkunden. Die Flusslandschaft von Aller und Leine lädt ein, verborgene Schätze zu entdecken!