Sie haben 0 Elemente in Ihrem > Privatkatalog

> Diese Seite hinzufügen

Lade Daten

Salzhausen: Rad-Tour weite Ausblicke und historische Einblicke (40 km)

Die Tour durch Wald und Feld verbindet historische Stätten mit schönen Aussichtspunkten.

 


So befinden sich entlang der Strecke zahlreiche Denkmäler und Gräber.


In Egestorf sollte man den Philosophischen Steingarten auf sich wirken lassen, in dem Findlinge in einen philosophischen Kontext gestellt wurden.


In Lübberstedt lohnt es sich den 2000-jährigen Backofen anzusehen.


Vom Aussichtsturm "Am Paaschberg" in Salzhausen hat man einen herrlichen Rundblick über die Region. Daneben lohnt sich ein Blick auf und in die St.-Johannis-Kirche.


Zahlreiche Steingräber aus der Jungsteinzeit kann man in und um Raven und Rolfsen erkunden.


 


 

Länge: 40 km


Streckenverlauf:

Salzhausen - Putensen - Raven - Rolfsen - Evendorf - Döhle - Egestorf - Lübberstedt - Oelsdorf - Salzhausen.


Sehenswürdigkeiten:

Philosophischen Steingarten in Egestorf, 2000-jähriger Backofen in Lübberstedt, Aussichtsturm "Am Paaschberg" und St.-Johannis-Kirche in Salzhausen, Ganggrab aus der Jungsteinzeit in Raven (um 2200 - 2000 v. Chr.), Kastengrab in Rolfsen

Wegequalität:
überwiegende Streckenführung durch hügelige Landschaft an kleineren Landstraßen mit und ohne Radweg, darunter auch Waldstrecken mit geschotterten Wegen.

Wegweisung:

Tour ist vollständig beschildert.


Speis und Trank:

  • Egestorf:  Hof Sudermühlen, Hotel Acht Linden, Egestorfer Hof, Stephanus Cafe
  • Salzhausen: Hotel & Restaurant Rüter, Osteria da Antonio, Café Diekert, Café Dorfbäckerei Soetebier, Martina´s Café


Anreise:

Rathaus Salzhausen, Rathausplatz 1, 21376 Salzhausen


Bilderstrecke

  • Radtour
  • Fachwerkhaus in Egestorf
  • Radler-Pause am See
  • Rapsfeld Salzhausen
  • Blick vom Paaschberg
  • Blick vom Paaschberg
  • St. Johannis Kirche Salzhausen
  • Logo Rad-Tour weite Ausblicke und historische Einblicke

Bewegen Sie die Bilder mit Hilfer der Pfeiltasten nach links oder rechts und klicken Sie auf eines der Bilder, um eine größere Version des Bildes zu sehen

Das dürfte Sie interessieren

Egestorf: Barfußpark

Der Barfußpark in Egestorf ist ein außergewöhnliches Erlebnis. Im Barfußpark der Lüneburger Heide, dem Freizeitpark für die Füße, durchlaufen Sie 60 Stationen. Spüren und Erleben: Herrlichen Spaß und jede Menge Frischluft kombiniert mit

Egestorf: Naturwunder Philosophischer Steingarten

Der "Philosophische Steingarten" in Egestorf wurde 2006 eröffnet und vom Naturpark Lüneburger Heide als Naturwunder deklariert. Er liegt direkt im Herzen des idyllischen Heideortes. Neben einer alten Baumallee finden sich

Salzhausen: St. Johannis Kirche

Im Zentrum von Salzhausen findet sich die romantische und denkmalgeschützte Kirche St. Johannis. Die Kirche wurde aus Findlingen gemauert und auch der angebaute Natursteinturm steht für typische Bauwerke der Lüneburger