Sie haben 0 Elemente in Ihrem > Privatkatalog

> Diese Seite hinzufügen

Kulturhaus
Alte Ansicht
Kulturhaus Wienhausen
Brücke Richtung Kulturhaus
Blick auf Wassermühle und Kulturhaus
Touristinformation im Kulturhaus
Kulturhaus und Tourist Information
FlotArt im Kulturhaus
Kulturhaus bei Nacht
Beleuchtetes Kulturhaus bei Nacht
Kulturhaus und Wassermühle im winterlichen Wienhausen

Klicken Sie auf eines der Bilder um eine größere Version zu sehen

Wienhausen: Tourist Information im Kulturhaus

Mühlenstraße 5
29342 Wienhausen

Telefon

Tourist-Info Wienhausen/Flotwedel 05149 - 8899
Fragen zu Seminar- und Ausstellungsräumen im Kulturhaus bei der Samtgemeinde 05149 - 181-0

Telefax

Tourist-Info-Fax Wienhausen/Flotwedel 05149 - 8895

E-Mail

wienhausen@lueneburger-heide.de

Öffnungszeiten

Ostern - 31. Oktober
Montag - Freitag9:30 - 12:00 Uhr
Dienstag - Freitag14:00 - 17:00 Uhr
Samstag & Sonntag10:00 - 13:00 Uhr
1. November bis Ostern
Montag - Freitag10:00 - 12:00 Uhr

Wienhausen: Tourist Information im Kulturhaus

TOURIST INFORMATION IM KULTURHAUS WIENHAUSEN


Die Touristeninformation befindet sich in dem wunderschönen alten Gebäude in der Mühlenstr. 5 in Wienhausen. Hier bekommen Sie Auskünfte, Informationen und Hilfe. Die Besucher erhalten Hinweise zu Veranstaltungen sowie Prospektmaterialien. Selbstverständlich ist das Team der Tourist Information auch bei der Suche nach adäquaten Unterkünften behilflich.

Für die digitale Kommunikation stehen Hotspots zur Verfügung!


Geschichte der Wassermühle-Sägewerk-E-Werk-Rathaus-Kulturhaus/Touristinformation


Allein diese wenigen Worte umreißen immerhin eine über 400 Jahre währende Nutzung des Mühlengebäudes am rechten Ufer des Wienhäuser Mühlenkanals.


Im Jahre 1591 errichtete man auf Geheiß Herzog Wilhelm d. J. von Braunschweig und Lüneburg ein eingeschossiges Fachwerkgebäude, welches Ästhetik und Funktionalität in schlichter Schönheit verbindet.

Umfangreiche Restaurierungsarbeiten im Jahre 1837 bewahrten das Gebäude vor dem Verfall. Die Nutzung als Getreide- und Grützmühle konnte somit aufrechterhalten werden.

Bereits Ende des 18. Jahrhunderts hatte man am gegenüberliegenden Ufer des Kanals ein neues, mehrstöckiges Mühlengebäude errichtet. Doch waren die Investitionen in die "alte" Mühle nachhaltig. 1908 kam es zum Einbau einer Turbine, die den Ort noch bis 1956 mit Strom versorgte. Getreide wird seit 1962 nicht mehr vermahlen. Zu Beginn des Jahres 1968 weihten die Wienhäuser ihr Rathaus in der "alten Mühle" ein.


Heute verfügt die Samtgemeinde Flotwedel über ein modernes Verwaltungszentrum am Ortsrand. Eine weitsichtige Entscheidung stellten die Planungen für ein Kulturhaus und eine Touristinformation in den Räumen des ehemaligen Rathauses dar. Und wieder einmal hat dieses ehrwürdige Gebäude im historischen Ortskern von Wienhausen eine gründliche Schönheitskur erfahren. Für neue Aufgaben ist dieses schlichte und zugleich ästhetische Fachwerkgebäude wieder bestens gewappnet.


(Fotos urheberrechtlich geschützt)

Karte

Kartendaten werden geladen ...

Anzeigen:



Das dürfte Sie interessieren

Wienhausen

FlotwedelDie Samtgemeinde Flotwedel besteht aus den Gemeinden Wienhausen, Langlingen, Eicklingen und Bröckel mit heute gut 11.000 Einwohnern. Das Wappen der Samtgemeinde zeigt ein Mühlrad zwischen zwei Wasserwellen. Die Wasserwellen symbolisieren

Kloster Wienhausen - Juwel norddeutscher Backsteingotik

Bitte beachten Sie: Aufgrund der Pandemie finden Führungen ab dem 01. August 2021 nur nach telefonischer Absprache und in Gruppen statt. Eine Gruppe kann aus bis zu 10 Personen bestehen.

Celle: Fachwerk, Backsteingotik und Bauhaus – Tradition trifft Moderne (Radtour 67km)

Entdecken Sie mit dem Rad die vielfaltige Landschaft und die verschiedenen Baustilepochen zwischen Celle und Burgdorf auf einer gut ausgeschilderten Fahrradroute und befestigten Radwegen.Fachwerk - prächtig verzierte HolzbalkenAuf der Fahrradtour