Sie haben 0 Elemente in Ihrem > Privatkatalog

> Diese Seite hinzufügen

Fürstengrab
Fürstengrab
Aussichtsplattform am Fürstengrab
Blick auf den Wilseder Berg vom Fürstengrab
Am Fürstengrab
Furchen im Heideboden am Fürstengrab

Klicken Sie auf eines der Bilder um eine größere Version zu sehen

Fürstengrab im Naturschutzgebiet - Aussicht auf den Wilseder Berg

N53.162094, E9.916471
29646 Bispingen

Öffnungszeiten

Dauerhaft geöffnet

Fürstengrab im Naturschutzgebiet - Aussicht auf den Wilseder Berg

Neben dem Fürstengrab, einem Hügelgrab aus der Jungsteinzeit, liegt eine Aussichtsplattform mit einem tollen Blick über die Heide.

Von hier kann man den Höhenzug des Wilseder Bergs und den benachbarten Bolterberg betrachten.

Die Längsrinnen, oder Furchen, die sich vor der Aussichtsplattform durch die Heide ziehen, sind vor über 100 Jahren entstanden. Sie sind Zeugen des Umbruchs in der Landschaftsnutzung. Damals brachen riesige Dampfpflüge den Boden auf, um wieder Wald anzulegen. Jahrhunderte dauernde Heidebauernwirtschaft hatte die Böden ruiniert. Steinartige Schichten hatten sich gebildet und mit normalem Gerät wäre hier kein Durchkommen gewesen. Nur die riesigen Dampfpflüge konnten diese Schicht aufbrechen, um wieder Bäume pflanzen zu können.

Im Rücken der Plattform können Sie den Wald sehen, vor der Plattform ist heute wieder Heidefläche. Aber die Furchen sind erhalten geblieben.

Von großen Parkplatz in Niederhaverbeck aus geht man ca. 20 Minuten zur Aussichtsplattform. In Google Maps ist sie angelegt als "Aussichtsplattform in die Lüneburger Heide".

Karte

Kartendaten werden geladen ...

Anzeigen:



Das dürfte Sie interessieren

Aussichtspunkt Surhorn - die ganze Weite der Heide

Wenn es einen Ort gibt, an dem man die Weite der Lüneburger Heide am besten genießen kann, dann ist es neben dem Wilseder Berg der Surhorn. Blick in die Weite der

Wilseder Berg - das Herz der Lüneburger Heide

Der Wilseder Berg ist das Herz der Heide. Hier, auf dem mit 169 Metern höchsten Berg der norddeutschen Tiefebene, kann man bei klarer Sicht bis Hamburg schauen. Jeder Naturliebhaber sollte