Sie haben 0 Elemente in Ihrem > Privatkatalog

> Diese Seite hinzufügen

Lade Daten

Freudenthalweg: Etappe 3 Wilsede bis Schneverdingen

Von Wilsede bis Schneverdingen


Etappenkilometer: 18 km


Adieu Wilsede, hallo du schönes Heidetal. Nur zwei Kilometer von Wilsede entfernt liegt das wohl schönste Heidetal, der Totengund. Der Blick in eines der ältesten Heidetäler ist fesselnd, doch die Etappe ist noch lang. Woher der Name stammt, meint niemand so recht, aber Geschichten darum gibt es viele. Weiter geht es zum Steingrund, der sich direkt dem Totengrund anschließt.  Auf dem weiteren Wegverlauf ragen immer wieder bronzezeitliche Grabhügel aus der Landschaft. Eine Tafel informiert Sie über die Bestattungsriten unserer Urahnen. In Niederhaverbeck erwartet Sie die Naturinformation  des Vereins Naturschutzparke e.V. Das Naturinformationshaus eignet sich ideal für eine Wanderpause, denn hier erhalten Sie ausführliche Informationen über das Natuschutzgebeit Lüneburger Heide.


Durch das Tal der Haverbeeke geht es hinauf auf den 104 Meter hohen Wümmeberg. Ein lauschiges Plätzchen für eine Wanderpause mit Aussicht. Hinab führt das weiße "F" in Richtung Osterheide, eine der größten zusammenhängenden Heidefläche. Ganz unerwartet führt der Weg an einem See inmitten der Heide vorbei, dem Sylvestersee. Kurz vor Schneverdingen lohnt sich noch ein Abstecher zum Pietzmoor. Hier können Sie kilometerlang auf Bohlenwegen durchs Moor wandern.



 

Bilderstrecke

  • Blick in den Totengrund
  • Pietzmoor bei Schneverdingen
  • Pietzmoor bei Schneverdingen

Bewegen Sie die Bilder mit Hilfer der Pfeiltasten nach links oder rechts und klicken Sie auf eines der Bilder, um eine größere Version des Bildes zu sehen

Unterkünfte entlang der Etappe

Zeige Einträge 1 - 3 von insgesamt 16

Haus Rundblick

Schneverdingen

Exclusive Ferienappartements für anspruchsvolle Gäste an einem der schönsten Punkte der Lüneburger Heide, direkt am Naturschutzpark Höpen. Kinderfreundlich, Pauschalangebote, Ganzjährig geöffnet.

Ferienwohnung Undine Niebuhr

Schneverdingen

Am östlichen Stadtrand von Schneverdingen, nahe der Osterheide und des Pietzmoors. Zum Stadtkern ca. 1,5 km.

Online buchbar

Pension Haus Katja

Schneverdingen

Ruhige Ortsrandlage, Heideflächen und Innenstadt fußläufig erreichbar.

Online buchbar

Sehenswürdigkeiten entlang der Etappe

Der Totengrund - Ein Tal von überirdischer Schönheit

Der Totengrund in der Lüneburger Heide Der Totengrund - Ein Tal von überirdischer SchönheitDas mystische Tal mitten im Naturschutzgebiet Lüneburger Heide,einen Kilometer südöstlich von Wilsede. Spukt es hier? Nein, was sich

Stiftung Naturschutzpark Lüneburger Heide

Reetdächer im Naturschutzgebiet Lüneburger Heide...Die zum Verein Naturschutzpark e.V. (VNP) gehörende Stiftung Naturschutzpark Lüneburger Heide besitzt insgesamt 91 Gebäude, die mit Reet gedeckt sind. Reetdächer gehören zum Bild der historischen

Schneverdingen: Naturschutzgebiet Osterheide

Das Naturschutzgebiet Osterheide liegt östlich von Schneverdingen und grenzt mit seinen ausgedehnten Heideflächen an das Naturschutzgebiet mit dem Wilseder Berg. Über den Wanderweg "Spitzbubenweg", einem uralten Salz-Schmuggler-Pfad kann man bis

Schneverdingen: Landschaftsschutzgebiet Höpen mit Heidegarten

Am Stadtrand von Schneverdingen liegt die Heidefläche Höpen, ein Landschaftsschutzgebiet mit allen Facetten der Lüneburger Heide. Hier finden sich die malerischen Heideflächen mit Wacholdern, teilweise etwas hügelig und damit optisch

Schneverdingen: Pietzmoor

+++Aktuell+++ Die Maskenpflicht und Einbahnstraßenregelung im Pietzmoor wurden aufgehoben. Wir empfehlen lediglich das Tragen der Maske sowie die Abstandsregeln einzuhalten! Das Pietzmoor in Schneverdingen ist eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Lüneburger Heide.Das Pietzmoor liegt

Tourist-Informationen entlang der Etappe

Schneverdingen

Schneverdingen - Urlaub in der Lüneburger HeideSchneverdingen (plattdeutsch: Snevern) im Heidekreis ist einer der bekanntesten Ferienorte in der Lüneburger Heide. Die einzigartige Lage im Städtedreieck Bremen-Hamburg-Hannover, die Umgebung mit ausgedehnten