Sie haben 0 Elemente in Ihrem > Privatkatalog

> Diese Seite hinzufügen

Lade Daten

Way of St. James: Suedheide nature park route - Wietzendorf-Bergen stage

Kilometres in this stage: approx. 17 km

 

 

Starting at the Jakobi Church in Wietzendorf, the path leads south through the Great Moor, past Little America, running parallel to the sleepy railway track between Wietzendorf and Bergen through the fields. Small farming villages are located on the wayside. Behind Wardböhmen the terrain slopes gently into the idyllic Meissetal.

 

Immediately behind Dagefoerde it continues noticeably upwards over Bleckmarberg Hill. This part of the pilgrimage includes a piece of terminal moraine from the Ice Age that is perhaps symbolically indicative of the ups and downs of our way through life.

 

Bergen is not far away. St. Lamberti Church has a freestanding wooden belfry typical of churches in the heath. The oldest bell (Three Kings’ Bell) dates from around 1500 and is located in its own roof ridge. The classical hall church was built in 1826. It is a three-nave building with lowered ceilings above the galleries; it was extended to the east in 1900. The St. Lamberti Church is a reliably open church, which means that it is open every day during the summer months.

 

The regional museum village "Roemstedthaus" in Bergen is around 350 years old and preserved in its original state. You can experience the rural way of life as it once was and visit the archaeological exhibition with finds from the region in the "tithe barn". The Roemstedthaus museum houses the door of the former pilgrimage church in Wohlde.

 

You can obtain a stamp for your pilgrim pass at the St. Lamberti Church and at Hotel Hartmann in Wietzendorf as well as at the Roemstedthaus museum in Bergen.

 

 

 

Pilgrim hostel in Wietzendorf:

Hotel and Restaurant Hartmann

Bilderstrecke

  • Hügelgrab bei Wohlde
  • Römstedthaus in Bergen
  • Römstedthaus in Bergen
  • Wegmarkierung gelbe Muschel

Bewegen Sie die Bilder mit Hilfer der Pfeiltasten nach links oder rechts und klicken Sie auf eines der Bilder, um eine größere Version des Bildes zu sehen

Unterkünfte entlang der Etappe

Zeige Einträge 1 - 3 von insgesamt 7

Hotel Restaurant Hartmann

Wietzendorf

***

Unsere 21 Zimmer verwöhnen Sie mit ländlichem Charme und sind mit DU/WC, Flatscreen und kostenlosem W-Lan ausgestattet. Im Restaurant werden regionale und saisonale Gerichte serviert, bei denen die Frische der

Online buchbar

Landhotel Michaelishof

Bergen

***

Der Michaelishof liegt im beschaulichen Dörfchen Offen ca. 3 km südlich von Bergen an der Bundesstraße 3. Der alte Ortskern besitzt noch einige alte Bauernhöfe, großteils unter hohen alten Eichenbäumen. Die nächstgelegenen Sehenswürdigkeiten

Online buchbar

Landhotel Helms

Bergen

***

Vor den Toren der Residenzstadt Celle, ca. 10 km nördlich, liegt das Landhotel Helms in Altensalzkoth, einem Ortsteil der Ortschaft Eversen, die zur Stadt Bergen gehört. In früheren Zeiten wurde hier, wie

Online buchbar

Sehenswürdigkeiten entlang der Etappe

Zeige Einträge 1 - 3 von insgesamt 7

Wietzendorf: St. Jakobi-Kirche

Der Name erinnert an Jakobus den Älteren, der zum engeren Kreis von Jesus gehörte. Seit dem Mittelalter wurde er verstanden als Patron der Pilger. Eine Kirche in Wietzendorf ist

Wietzendorf: Imkerstatue

Der Wietzendorfer Imker, Wahrzeichen des Honigfestdorfes in der Lüneburger Heide, wurde von dem Bremer Künstler Claus Homfeld entworfen und zum 23. Honigfest am 28. September 1996 enthüllt. Die Kosten i.

Wietzendorf

Wietzendorf im Herzen der Lüneburger Heide ist einer der größten Urlaubsorte in der Heide. Als staatlich anerkannter Erholungsort beherbergt er das Südsee Camp, einen der besten Campingplätze Europas.Auf dem Südsee-Camp

Tourist-Informationen entlang der Etappe

Wietzendorf: Peetshof

Der Peetshof wurde umgebaut und Stück für Stück mit gesammelten antiquarischen Möbeln und Geräten, die etwa um 1900 den Alltag auf dem Lande bestimmten, ausgestattet. Aus diesem Grund beherbergt der

Bergen

Frische Luft und weite Natur sind ideale Voraussetzungen für den aktiven Urlaub.Radfahren und Wandern, Paddeln und Angeln laden ein in Wald, Heide, Örtze und Flur.Bemerkenswerte Funde aus bronzezeitlichen Hügelgräbern und