Ausflugstipps-Seen-Flüsse

Seen und Flüsse

Die Lüneburger Heide wird durchzogen durch eine Vielzahl von kleinen und großen Flüssen. Manche sind sogar sehr bekannt: Aller, Leine, oder der Elbeseitenkanal. Sie alle sorgen dafür, dass man im Sommer das kühle Nass genießen kann. Zum Beispiel auf einer tollen Kanufahrt mit der ganzen Familie auf der Örtze oder an Bord eines Flussschiffes auf dem Elbeseitenkanal. Die Aller kann man sogar mit einem Floß befahren. Das ist ein Gaudi.

 

Entlang der Flüsse verlaufen tolle Rad- und Wanderwege und am Rande warten blütenreiche Feuchtwiesen und idyllische Dörfer auf ihre Entdeckung. Egal, ob Sie sich für sportliches Entdecken oder für eine entspannte Schiffsrundfahrt entscheiden: In der Heide ist alles im Fluss.

Seen in der Lüneburger Heide

Zeige Einträge 1 - 15 von insgesamt 19

"Vogelfreistätte Jastorfer See" nature reserve

Lake Jastorf was created in1976 by soil face excavation as a compensation and replacement measure for the construction of the Elbe side channel. The area named "Vogelfreistätte Jastorfer See" was declared a nature

Amelinghausen: Lopausee and Lopaupark

Active recreation This is what Lopausee stands for with its Lopaupark in Amelinghausen, which locals enjoy usingfor their leisure time activitiesjust as much as visitors .Circular path around Lopausee The beautiful landscape of Lopausee invites

Amelinghausen: Lopausee und Lopaupark

Aktive ErholungDafür steht der Lopausee mit seinem Lopaupark in Amelinghausen, den Einheimische genauso gerne wie die Gäste für ihre Freizeitaktivitäten nutzen.Rundweg um den LopauseeDie schöne Landschaft am Lopausee lädt zum

Bad Bodenteich: Kurpark am See

Freizeitanlage Bad Bodenteicher "Kurpark am See"Die Parkanlage im Ortszentrum Bad Bodenteichs mit großzügigen Liege- und Spielwiesen erstreckt sich über 20 ha und verfügt über 8 ha Wasserfläche, aufgeteilt in drei

Bispingen: Behringer Brunausee

Am Ortseingang Behringens - aus Richtung Bispingen kommend - liegt der 70.000 qm große Brunausee in idyllischer, waldreicher Umgebung.Ca. 3 km Wanderwege führen um den See herum. An der Südseite

Bispingen: Behringer Brunausee

Brunausee – a 70,000 m² lake – lies in an idyllic wooded area on the outskirts of Behringen, on the road from Bispengen.The lake is surrounded by roughly 3 km of hiking paths.

Dorfmark Lido

Dorfmark Lido is an idyllic natural bath with a super sandy beach.Here, toddlers can paddle in the shallow water as non-swimmers, while older children have fun at various other attractions, such as water

Echem: Fehlingsblecksee bei Echem

Der Fehlingsblecksee liegt im Naturschutzgebiet „Fehlingsbleck“ bei Echem. Vom Beobachtungsturm aus sind gut Wasservögel insbesondere während der Zugzeit zu beobachten. Das Naturschutzgebiet darf nur zu Fuß oder mit dem Fahrrad

Eschede: Aschauteiche – Fischzucht und Wasservögelparadies

Nördlich von Eschede vereinigen sich der Daller Bach und der Drellebach zur Aschau. Hier liegt eine wunderschöne Teichlandschaft mit rund 50 Teichen, die durch den kleinen Fluss mit frischem Wasser

Hösseringen: Hardausee

Der Hardauseeist die nördlichste und wohl kleinste Talsperre Deutschlands. Talsperren vermutet man eigentlich nur im Gebirge. Der Hardausee hat jedoch eine Stauanlage mit einer Höhe von über 5m und so

Hösseringen: Lake Hardausee

Lake Hardauseeis Germany’s most northerly and probably smallest barrage dam. One would normally expect to find dams in mountainous regions. Lake Hardausee, however, has a barrage exceeding 5 metres in height and

Lüdershausen: Reihersee

Schöner Badesee in der Nähe von Brietlingen. Die Badesaison beginnt ab Mai unter Aufsicht der DLRG. Der Reihersee wird von der Neetze durchflossen und so ständig mit frischen Wasser versorgt.

Naturschutzgebiet "Vogelfreistätte Jastorfer See"

Der Jastorfer See entstand 1976 durch Bodenabbau als Ausgleichs- und Ersatzmaßnahme für den Bau des Elbe-Seitenkanals. Seit 1977 gilt das Gebiet "Vogelfreistätte Jastorfer See" als Naturschutzgebiet, für das der Landkreis

Scharnebeck: Inselsee

Schöner See direkt am Elbe-Seiten-Kanal mit guter Wasserqualität - Der Eintritt ist frei! Die Nordseite des Inselsees in Scharnebeck ist für den Badebetrieb wieder freigegeben! Die DLRG überwacht an den

Schwimmbäder in der Region Celle

Ob unter strahlendem Himmel an heißen Sommertagen oder im geheizten Schwimmbad zur kälteren Jahreszeit: Ein Sprung ins klare Wasser hat immer seinen Reiz. Besuchen Sie eines der zahlreichen Schwimm- und

Flüsse in der Lüneburger Heide

Zeige Einträge 1 - 15 von insgesamt 34

Die Ilmenau - zauberhafter Fluss in der Heide

Das Landschaftsbild der Ilmenauniederung ist traumhaft abwechslungsreich. Es wird bestimmt durch weite Wiesen- und Weideflächen, die von Baumreihen, eingestreuten Sümpfen und Bruchwäldern durchbrochen werden.Der idyllische Heidefluss Ilmenau ist ein weitgehend naturnahes Fließgewässer mit zahlreichen Seitenbächen.

Die Aller

Im Süden der Lüneburger Heide erwartet Sie eine Naturlandschaft, die Sie in der Lüneburger Heide nicht erwarten würden und ein wahrer Geheimtipp ist: das Aller-Leine-Tal.

Die Fuhse

Die Fuhse entspringt im Harz Vorland bei Salzgitter und sucht sich ihren Weg über Peine, Uetze, Wathlingen bis zur Mündung in Celle.

Die Lachte

Die Lachte schlängelt sich über 33 km durch wildromantische und waldreiche Gebiete bis zur Mündung in die Aller.Ihre Quelle liegt bei Lüsche in der Region Celle.Unterwegs durchfließt sie unter anderem

Die Örtze

Dass die Örtze „der Heide echtester Fluss“ ist, stellte schon der berühmte Heidedichter Hermann Löns in seinen Texten fest … Doch was macht die Örtze so besonders?

Aller cycle path: the best river experience by bike

The premium bike path on Lüneburg Heath!Experience a river bike tour The Aller cycle path from Rethem in the Aller-Leine valley to Nienhof / Langlingen in the Celle district is the first

Eschede: Lutter cycle path North Tour & South Tour (day tours, 31 km & 28 km)

Welcome to the nature reserve “Lutter” on the eastern boundary of Suedheide nature park.Two round cycle tours offer you an opportunity to experience the natural surroundings of the river Lutter at close

Of magical creatures and flying gemstones (Lutter cycle path South Tour 28 km)

What can you expect to experience on the South Tour of the Lutter cycle path? Follow the tracks of the fish otter, find out whether brown water can be clean and how deconstructing

Of the Lutter's treasures and little monsters (Lutter cycle path North Tour 31 km)

What can you expect to experience on the North Tour of the Lutter cycle path? When you ride along the Lutter cycle path, you will find yourself in the realm of the moor

Aktueller Pegelstand an der Örtze

Damit die Örtze kanusportlich genutzt werden kann, müssen einige "Spielregeln" eingehalten werden, die in der Verordnung des Landkreises Celle zum Schutze von Heidebächen festgelegt wurden (weiterer Artikel).Die Örtze darf nur

Allerhorn- Kanuverleih an Aller, Örtze und Lachte

Allerhorn - Der Kanuverleih für die Örtze, Aller und Lachte!Sie wollen mal etwas besonderes unternehmen und lieben es in der Natur unterwegs zu sein?Rufen Sie spontan an oder buchen Sie

Befahrensregeln auf den Heidebächen im Naturpark Südheide

Die wassersportliche Nutzung der Fließgewässer soll nur im Einklang mit der Natur erfolgen, dies wird durch die Verordnung abgesichert.Folgende Regeln sind zu beachten:Die Heidebäche Örtze (ab Mühle Müden/Örtze), Lachte (ab

Floßfahrt auf der Aller

Im Aller-Leine-Tal finden jedes Jahr die beliebten Floßfahrten statt. Gäste können auf den einzelnen Tages- oder Halbtages-Etappen an Bord gehen und sich mit dem Floß die Aller abwärts treiben lassen.

Geschichte: Die Örtze - Der echteste Heidefluss

Kanuten schätzen den Heidebach für seinen größtenteils unbegradigten, kurvenreichen Verlauf. Sie wollen sanft dahingleiten und Natur pur genießen. Naturschützer mühen sich seit Jahrzehnten diese Natürlichkeit zu bewahren und die Örtze wieder zu dem

Heidebach Schmale Aue - Heimat der Bachneunaugen

Die "Schmale Aue" ist ein typischer Heidebach. Das klare kühle Wasser, beschattet von Erlen, wird unter anderem von Forellen und Bachneunaugen besiedelt. Wandeln Sie einmal entlang des Baches und stecken