Sie haben 0 Elemente in Ihrem > Privatkatalog

> Diese Seite hinzufügen

Gästeführung in der Südheide
Erinnerungsstätte Luftbrücke in Faßberg
Gästeführung in der Oberoher Heide
Geführte Wanderung im Naturpark Südheide
Gästeführung in Wienhausen
Planwagenfahrt durch die Misselhorner Heide

Klicken Sie auf eines der Bilder um eine größere Version zu sehen

Täglich spannende Gästeführungen in der Region Celle

 

Es ist immer wieder ein besonderes Erlebnis bei einer geführten Wanderung auf den großen Heideflächen eine Heidschnuckenherde zu erleben. Durch den Verbisss der Heidepflanzen sorgen sie für deren Erhalt und sind unsere emsigen Landschaftspfleger. Nach getaner Arbeit besteht auch die Möglichkeit die Schnucken an ihrem Stall zu besuchen und sich fachkundig über Haltung und Zucht zu informieren.

 

Wandern Sie in der Dämmerung auf den Spuren der Fledermäuse oder hören Sie im Herbst das Röhren der Rothirsche, Ihr Gästeführer führt Sie an die besten Beobachtungsorte.

 

Lassen Sie sich beim Rundgang um den Hüttensee von der faszinierenden Natur und der hier reichvertretenen Vogelwelt begeistern oder sammeln Sie unter fachkundiger Führung wohlschmeckende, essbare Pilze und verzehren sie anschließend in einem köstlichen Pilzgericht.

 

Besonders an Körper Geist und Seele wenden sich die Vital Angebote unserer Yogalehrerin wie Yoga Walking oder Baum Yoga. Sind Sie schonmal barfuß durch die Heide gelaufen?

 

Bei einer Radtour lassen sich bequem weitere Strecken zurücklegen. So führt Sie unsere zertifizierte Natur- und Landschaftsführerin rund um Sülze durch Torfgebiete und entlang alter Schifffahrtsgräben zu den Orten der früheren Salzgewinnung und was dazu gehörte.

 

Wer sich lieber fahren lassen möchte, zuckelt mit der Kutsche durch die Heide und hört unterwegs Geschichten über die vielfältige Kulturlandschaft und ihre Bewohner.
Um ein Jahrhundert zurückversetzt und damit ein einmaliges Erlebnis ist die Fahrt mit dem komfortablen Landwagen, Wagonette luftgefedert, oder der schicken Europa-Kutsche durch rauschende Wälder und über herrliche Heideflächen. Unsere Heidekutscherin und der Gästeführer weisen Sie auf Besonderheiten am Wegesrand hin und lassen die Geschichte der Heide einfließen.

 

Kultur und Lebensweise in den gewachsenen Heidedörfern wird Ihnen auf dem Spaziergang durch Müden (Örtze), der Perle der Südheide nahegebracht und ein Ausflug in die Geschichte der Stadt Bergen schließt einen Besuch des Heimatmuseums Römstedthaus ein.

 

Wussten Sie das in Wietze Ende des 19. Jahrhunderts das Erdölfieber ausgebrochen war? Fast 80 Prozent des Öl-Inlandbedarfs wurde in den folgenden Jahren in Wietze gefördert. Im Deutschen Erdölmuseum erfahren Sie, auch auf dem historischen Ölfeld, noch viel mehr über diese spannende Zeit und die weitere Entwicklung.

 

Naturkundliche Führungen auf der Hutweide zeigen Ihnen den Reiz dieser verträumten Landschaft an der Aller.

 

Das Kloster Wienhausen, das bekannteste der sechs Heideklöster, ist ein Juwel norddeutscher Backsteingotik. Das einstige Leben hinter den Klostermauern, die wertvollen Kunstgüter und Besonderheiten werden Ihnen bei einer Führung durch die heutigen Bewohnerinnen vorgestellt.

 

In der Residenzstadt Celle werden zahlreiche Themenführungen angeboten, von der Schlossführung bis zur Nachtwächterführung am Abend.

 

Dies war nur ein kleiner Einblick zum Schnuppern, einen Überblick nach Wochentagen sortiert folgt und alle Führungen in der Lüneburger Heide finden Sie in unserer Broschüre Geführte Touren 2021.




Wichtig:

Bitte reservieren Sie vorab die Führung, damit gesichert ist, dass Sie einen Platz bekommen. Die Teilnehmerzahl ist limitiert. Sie bezahlen dann vor Ort bar beim Gästeführer. bzw. in Lüneburg in der Tourist-Information am Treffpunkt. Anmeldungen sind gleich hier online unter den Veranstaltungen sowie in den örtlichen Tourist Informationen und an der Hotelrezeption möglich!

Bitte beachten Sie die aktuellen Regelungen während der Corona Pandemie.


 

An diesen öffentlichen Gästeführungen in der Region Celle können Sie teilnehmen:



- - - - - - - - - - - - - - - MONTAG - - - - - - - - - - - - - - -


Kutschfahrt mit Schnuckeneintrieb - Tour in die Misselhorner Heide

Fahren Sie genüßlich mit dem Planwagen durch die reizvolle Landschaft der Misselhorner Heide und zum krönenden Abschluss beobachten Sie, wie die Heidschnucken- und Schafherde ihrem Nachtlager zustrebt.



Schnuckeneintrieb in der Misselhorner Heide Erleben Sie unsere tierischen Landschaftspfleger hautnah beim Eintrieb der Heidschnucken- und Schafherde in ihren Stall in der wunderschönen Misselhorner Heide.



Schnuckeneintrieb auf dem Heidschnuckenhof Niederohe

Erleben Sie unsere tierischen Landschaftspfleger hautnah beim Eintrieb der Heidschnuckenherde in ihren Stall auf dem historischen Heidschnuckenhof Niederohe.



Die "Rosinenbomber" in der Heide - Führung durch die Erinnerungsstätte Luftbrücke Berlin in Faßberg

Die Gästeführerin Ilse Bädke führt über das Gelände und erinnert an das 1948 von den Alliierten eingerichtete gigantische Unternehmen zur Rettung der Stadt Berlin.



- - - - - - - - - - - - - - - DIENSTAG - - - - - - - - - - - - - - -


Kutschfahrt nach Wiechel - Tour in der Oberoher Heide

Begleiten Sie unseren Qualitätskutscher auf der ca. 3 stündigen Fahrt zum Wiechel und in die wunderschöne Oberoher Heide.



Schnuckeneintrieb in der Misselhorner Heide Erleben Sie unsere tierischen Landschaftspfleger hautnah beim Eintrieb der Heidschnucken- und Schafherde in ihren Stall in der wunderschönen Misselhorner Heide.



Müden (Örtze) - Rundgang durch den historischen Heideort

Begleiten Sie uns zum Dorfspaziergang und entdecken Sie Ihren Urlaubsort auf besondere Weise. Enträtseln Sie die Symbole im Ziermauerwerk am Lührnhof und bestaunen Sie ein Banngesicht in unserer Kirche.





- - - - - - - - - - - - - - - MITTWOCH - - - - - - - - - - - - - - -


Schnuckeneintrieb auf dem Heidschnuckenhof Niederohe

Erleben Sie unsere tierischen Landschaftspfleger hautnah beim Eintrieb der Heidschnuckenherde in ihren Stall auf dem historischen Heidschnuckenhof Niederohe.



Schnuckeneintrieb in der Misselhorner Heide

Erleben Sie unsere tierischen Landschaftspfleger hautnah beim Eintrieb der Heidschnucken- und Schafherde in ihren Stall in der wunderschönen Misselhorner Heide.



- - - - - - - - - - - - - - - DONNERSTAG - - - - - - - - - - - - - - -


Schnuckeneintrieb in der Misselhorner Heide

Erleben Sie unsere tierischen Landschaftspfleger hautnah beim Eintrieb der Heidschnucken- und Schafherde in ihren Stall in der wunderschönen Misselhorner Heide.



Die geheimnisvolle Welt von Erika und Heide-Wasser
Spannende Natur-Führung mit Pferd & Wagen

Zu den großen Geheimnissen der Lüneburger Heide zählt das Wasser. Hierher gelangt man auf einsamen Wegen fern des Autoverkehrs.



Auf der Lüneburger Heide... - Die Kulturlandschaft mit der Kutsche erfahren

Der Qualitätskutscher Paul Adam erwartet Sie mit Pferd und Wagen, um Ihnen mit angelsächsischem Humor die Schönheiten der Heide näher zu bringen.



Pilzwanderung auf dem Heidschnuckenweg

Sammeln Sie am Wegesrand leckere Pilze unter Anleitung der Natur- und Landschaftsführerin Gabriele Link. Der Küchenchef persönlich gibt Tipps für die Verarbeitung des regionalen Produkts.



Baum-Yoga im Tiefental und auf dem Eicksberg
Dass Bäume vitalisierende Eigenschaften auf den Menschen ausüben, lässt sich mittlerweile wissenschaftlich belegen. Schon in alten Kulturen wurden verschiedenen Baumarten unterschiedliche Qualitäten zugeschrieben.



Auf den Spuren der Fledermäuse in Hermannsburg - Ein Einblick in eine geheimnisvolle Welt

Wenn die letzten Strahlen der untergehenden Sonne die Landschaft in ein mildes Licht tauchen und die aufsteigende Dämmerung die klaren Konturen von Wald, Wiese und Bachufer allmählich auflösen, dann ist Ausflugszeit für die Fledermäuse.





- - - - - - - - - - - - - - - FREITAG - - - - - - - - - - - - - - -


"Erika und ihre graue Gehörnte" - Treffen Sie den Schäfer und seine Heidschnuckenherde

Wanderung nahe Oberohe durch die wunderschöne Landschaft der Großen Heide und das ehemalige Abbaugebiet der Kieselgur, dem "weißen Gold" der Südheide. Unterwegs treffen Sie Schäfer Carl Kuhlmann mit seiner Heidschnuckenherde und den Hütehunden.



Auf der Lüneburger Heide... - Die Kulturlandschaft mit der Kutsche erfahren

Der Qualitätskutscher Paul Adam erwartet Sie mit Pferd und Wagen, um Ihnen mit angelsächsischem Humor die Schönheiten der Heide näher zu bringen.



Celle: Nachtwächterführung im Kostüm - "Hört ihr Leut´und lasst euch sagen..."

Bei dieser besonderen Stadtführung nimmt Sie der Nachtwächter mit auf seinen abendlichen Rundgang. Unterwegs erzählt er Geschichtliches und Geschichten aus vergangenen Jahrhunderten.

Jeden Freitag von 19:55 - 21:25 Uhr



Glaube, Pest und flüssiges Brot - eine Zeitreise durch Celle

Einblicke in das Leben im 15. - 17. Jahrhundert in der Stadt Celle



Meet and Greet - Greifvögel im Wildpark Müden

Erleben Sie verschiedene Greifvögel im freien Flug. Erfahren Sie hinter den Kulissen exklusiv nach der Flugschau Wissenswertes über die Tiere und ihre Gewohnheiten.



Der Sternenhimmel in der Heide - Beobachtungsabend in der Sternwarte Südheide

Der Verein Sternwarte Südheide e. V. lädt Besucher ein, einiges Interessantes am nächtlichen Sternenhimmel in Hermannsburg zu entdecken.



Geführte Radtouren in Winsen

Winsen und seine herrliche Umgebung erfahren Sie unter Anleitung des passionierten Radtourenleiters Werner Blesin.


- - - - - - - - - - - - - - - SAMSTAG - - - - - - - - - - - - - - -


1000 Schritte durch Wienhausen - Rundgang durch den Klosterort

Lassen Sie sich die Geschichte des Klosterorts mit seiner beeindruckenden Kulisse des Zisterzienserinnen-Klosters ausführlich und unterhaltsam bei dieser Dorfführung durch Wienhausen näher bringen.



Frühmorgentliche Wanderung zum Sonnenaufgang

Mit Schwung in den neuen Tag mit der Breathwalktrainerin und Yogalehrerin Dietlind Rodehorst.



Südheide hintenrum für Abenteurer - Eine Offroad-Geländewagentour

Abseits befestigter Straßen führt Sie diese geführte Geländewagentour durch eine der schönsten Gegenden der Lüneburger Heide. Dutzende Kilometer auf den typischen Heidesandpisten geht die Fahrt durch Wälder, oder aber auch durch die Feldmark.



Vogelparadies Hüttensee - Seeadler & Co.

Auf dieser Wanderung mit Vogelbeobachtung erleben Sie mit einem Experten des Naturschutzbundes NABU spannende Einblicke in das Naturschutzprojekt der herrlichen Seenlandschaft Meißendorfer Teiche mit seiner einzigartigen Vogelwelt.



Große Heide-Rundfahrt - Kutschfahrt ganz persönlich
Eine Fahrt mit dem komfortablen Landwagen (Wagonette, Luft gefedert) und den tollen Pferden verheißt naturnahes Reisen.



Ausgerechnet Sülze - eine Saline auf Wanderschaft
Auf dieser Radwanderung fahren Sie durch alte Torfgebiete an der Örtze und zu weiteren mit dem Salzabbau verbundene Orte. In Sülze wird die Ausstellung zur Salzgewinnung besucht. 



Die Landschaftsführerin Gabriele Link führt auf Pfaden an der Örtze entlang, durchwandert Wald und Moor, erklärt unterwegs die Entstehung der Landschaft und weist auf Besonderheiten hin.


Vom Mühlengut zum Bauerncafé - Eine Zeitreise über den ältesten Hof Müdens

Der Hofherr Karsten Springhorn persönlich führt über den Hof, der seit der ersten Erwähnung 1420 im Familienbesitz ist.



Zum großen Heide-Panorama -Wanderung durch die Misselhorner Heide
Auf der Wanderung durch das besonders reizvolle Tiefental und die leicht hügelige Misselhorner Heide lenkt die zertifizierte Wanderführerin Ihre Aufmerksamkeit auf stes neue Panorama-Blicke in der abwechslungsreichen Landschaft.


Rendezvous mit Heidschnucken - Unsere vierbeinigen Landschaftsführer hautnah erleben

Wie seit Jahrhunderten werden die Heidschnucken jeden Tag im Jahr auf die nahe gelegenen Heideflächen geführt, wo sie ihren wertvollen Dienst für die Pflege der Landschaft wahrnehmen. Erleben Sie eine der letzten gehüteten Heidschnuckenherden hautnah bei ihrem Eintrieb auf ihren Stammhof in Niederohe.



Ein Ausflug in die Geschichte der Stadt Bergen - Rundgang zu den Stationen der Vergangenheit

Rund um den Ortskern wird die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Stadt erläutert und ein Besuch des Heimatmuseums ist integriert.



"Der Kommissar geht um..." - Die Celler Kriminaltour
Ein Stadtrundgang auf den Spuren bedeutender Celler Kriminalfälle aus verschiedenen Epochen.



- - - - - - - - - - - - - - - SONNTAG - - - - - - - - - - - - - - -


Das Becklinger Moor - eine Landschaft im Umbruch
Vom Heinrich-Eggers-Aussichtsturm haben Sie einen weiten Einblick in das Naturschutzgebiet "Becklinger Moor". Die zertifizierte Natur- und Landschaftsführerin Simon Groothuis erklärt die durch die Renaturierung wiedergewonnene Lebensqualität für die Tier- und Pflanzenwelt.



Auf der Lüneburger Heide... - Die Kulturlandschaft mit der Kutsche erfahren

Der Qualitätskutscher Paul Adam erwartet Sie mit Pferd und Wagen, um Ihnen mit angelsächsischem Humor die Schönheiten der Heide näher zu bringen.



Rote Rinder und Roter Milan - Geführte Wanderung rund um das Naturschutzgebiet Hornbosteler Hutweide
Mit der Hutweide, auf der die Dorfbewohner Jahrhunderte lang ihr Vieh hüteten, besitzt Hornbostel ein besonderes "Naturreich".


Barfuss durch die Heide - Aktives Leben mit freien Füssen
Ein fast vergessenes Gefühl. Barfuss auf naturbelassenen Wegen durch die wunderschöne Oberoher Heide.


Höhere Vitalität und verbessertes emotionales Gleichgewicht verspricht Breathwalk in erholsamer Umgebung, dafür bietet sich die Misselhorner heide an.


Finde deinen Ort der Kraft

Zum Wechsel der Jahreszeiten werden wir uns den vier Elementen widmen und uns auf die Suche nach unserem persönlichen "Kraftort" begeben. Im Juni in der Oberoher Heide, im September in Müden und im Dezember in Bonstorf.


Der Wietzer Ölberg, eine Bergbauhalde, wurde zwischen 1932 und 1963 aufgeschüttet und nach Stilllegung des nahegelegenen Bergwerks mehr oder minder sich selbst überlassen.


Dorfspaziergang: Ausgerechnet Sülze - eine Saline auf Wanderschaft

Auf der Wanderung mit der waschechten Sülterin im Kostüm erfahren Sie alles über den Bodenschatz von der Gewinnung bis zum Gebrauch. In der Salinenausstellung in Sülze kann die Salzgewinnung nach vollzogen werden.



Das schwarze Gold: Führung durch das Deutsche Erdöl- und Erdgasmuseum

Das Erdölmuseum in Wietze gilt als eines der faszinierensten Museen Deutschlands. Es befindet sich auf einem richtigen Ölfeld, in dem im 19. Jahrhundert die erste fündige Bohrung der Welt verzeichnet wurde.



Celle: Fachwerk & Neues Bauen – Auf den Spuren des Provinzradikalen Otto Haesler
Celle gehörte 2019 zur Grand Tour der Modernen. Warum? Anfang des 20. Jahrhunderts wirkte im Süden der Lüneburger Heide der große Architekt Otto Haesler.



--------------------WEITERE FÜHRUNGEN zu ausgewählten Terminen--------------------


Vollmondwanderung über den Hausselberg

Die zertifizierte Natur- und Landschaftsführerin Katrin Blumenbach zeigt Ihnen ein Stück des Heidschnuckenweges von der dunklen Seite. Das Auge gewöhnt sich an die Dämmerung und schnell sehen Sie, was sonst im Verborgenen bleibt.


Mit der zertifizierten Waldpädagogin Katrin Blumenbach wandern Sie sowohl durch reizvolles Heidegebiet als auch im interessanten Kieselgurgebiet. Gerade in der Dämmerung entwickeln sich über und an den Teichen abendliche Aktivitäten.

Wandern Sie mit der zertifizierten Waldpädagogin Katrin Blumenbach durch das Gebiet der Misselhorner Heide. Sie können den weiten Blick geniessen und bei zunehmender Dunkelheit werden sich Ihre Sinne schärfen. Lassen Sie sich überraschen.


Wenn der Rothirsch röhrt ... - Führung zur Hirschbrunft

Bei dieser Abendführung im Naturpark Südheide geht es um den "König der Wälder": sein lautes Röhren, um die Konkurrenten abzuweisen und die Rudelmitglieder zusammenzuhalten, ist im Herbst weithin zu vernehmen.
Evtl. Zusatztermine und Terminänderungen abhängig vom Brunftverlauf erhalten Sie in der Tourist-Info Gem. Südheide


Die Hirschbrunft erleben - mit allen Sinnen Hören, Sehen, Schmecken
Der Naturpark Südheide ist eine der wildreichsten Regionen Niedersachsens. Ende September erleben wir ein besonderes Spektakel: Die Hirsche bringen sich dann in Position und das durchdringende Röhren der gewichtigen Herren schallt durch die Wälder.


Besuchen Sie das Celler Herzogschloss und lassen Sie sich bei einer Klassischen-, Erlebnis- oder Themenschlossführung in längst vergangene Zeiten entführen.

 

Das dürfte Sie interessieren

Kloster Wienhausen - Juwel norddeutscher Backsteingotik

Bitte beachten Sie: Aufgrund der Pandemie finden Führungen ab dem 01. August 2021 nur nach telefonischer Absprache und in Gruppen statt. Eine Gruppe kann aus bis zu 10 Personen bestehen.