Sie haben 0 Elemente in Ihrem > Privatkatalog

> Diese Seite hinzufügen

Rast an der Aller
Rast an der Bothmer Mühle
Gierseilfähre Eickeloh
Veranstaltungen an der Aller
Radwegenetz im Aller-Leine-Tal

Klicken Sie auf eines der Bilder um eine größere Version zu sehen

Radfahren im Aller-Leine-Tal

Während des ganzen Jahres haben Radwege am Fluss einen besonderen Reiz und laden ein, die Region zu erkunden. Die Flusslandschaft von Aller und Leine lädt ein, verborgene Schätze zu entdecken!

 

Radler finden im Aller-Leine-Tal gut ausgebaute und neu beschilderte Radwege auf ebenen Wegen ohne Steigungen.

Durch die einmalige Flusslandschaft von Aller und Leine führen drei Fernradwege:


  • Aller-Radweg
  • Leine-Heide-Radweg
  • Lüneburger-Heide-Radweg

  • Das regionale Radwegenetz – abseits großer Autostraßen - ergänzt das Angebot perfekt und führt die Radler durch verträumte Dörfer zu vielen Sehenswürdigkeiten
  • Interessant ist z.B. eine Radtour nach Celle mit der historischen Altstadt oder ein Ausflug in die Reiterstadt Verden (Aller). Auch der Serengeti-Park Hodenhagen oder der Weltvogelpark Walsrode sind per Fahrrad gut erreichbar.
  • Willkommene Unterbrechungen der Radtour sind möglich: Paddeltouren laden ein, die Region aus einer anderen Perspektive zu erleben, eine alte Gierseilfähre befördert die Radler an das andere Flussufer und wenn man Glück hat, kann man an einer Floßfahrt auf der Aller teilnehmen!

    Es werden interessante Angebote für Rad-und Wasserwanderer bereitgehalten, z.B. eine viertägige Radtour durch das Aller-Leine-Tal mit Übernachtung in guten Hotels und Gepäcktransport ab 149 Euro pro Person.

    Reizvoll ist auch das Angebot: Mit Paddel und Pedal durch das Aller-Leine-Tal für 109 Euro pro Person. Es beinhaltet zwei Übernachtungen im Landgasthof, eine kombinierte Paddel- und Radtour, Leih- und Transportgebühren, Kaffeegedeck und Grillabend.

    weitere Informationen:

    Tourismusregion Aller-Leine-Tal

    Tel. 05071 8688

    Fax 05071 912557

    E-Mail: touristinfo@aller-leine-tal.de

     

    Das dürfte Sie interessieren

    Radweg Storchen-Route: Auf Adebars Spuren (40 km, Rundweg)

    Das Aller-Leine-Tal im Süden der Lüneburger Heide ist ein wahres Paradies für Störche. Alljährlich von Ende März bis Anfang April kehren die Störche aus ihren warmen Winterquartieren zurück in ihre