Sie haben 0 Elemente in Ihrem > Privatkatalog

> Diese Seite hinzufügen

(c) Lüneburger Heide GmbH

Klicken Sie auf eines der Bilder um eine größere Version zu sehen

Neu: Linienkutschdienst in der Lüneburger Heide

23.07.2010

Alle zwei Stunden ins Naturschutzgebiet

 

 

 

Lüneburg, den 23.07.2010

Das Kerngebiet der Lüneburger Heide, das Naturschutzgebiet mit den großen Heideflächen, ist ab Ende Juli das meistbesuchte Gebiet der Heide. Millionen von Touristen bewundern dann die lila Blütenteppiche und wandern durch das komplett autofreie Kerngebiet. Insbesondere Kutschfahrten sind zu dieser Zeit stark gefragt.

 

Pünktlich zur Hochsaison startet in der Lüneburger Heide ein Linienkutschdienst im autofreien Naturschutzgebiet.

 

Täglich alle zwei Stunden fährt der Kutschdienst von der Haltestelle am Undeloher Hof in Undeloh in das Zentrum des Naturschutzgebietes Wilsede.

 

Hin- und Rückfahrt kosten 9 Euro, wer nur die einfache Fahrt benötigt, zahlt 6 Euro. Eine garantierte Durchführung ist gesichert.

 

Lüneburger Heide-Geschäftsführer Ulrich von dem Bruch freut sich über das neue Angebot: "Unsere Gäste können nun ideal eine Strecke fahren und eine Strecke wandern."

 

Selbstverständlich gehört der Betreiber auch die den zertifizierten Qualitätskutschern der Lüneburger Heide, die Anfang des Jahres ausgezeichnet wurden.

 

Weitere Informationen für Urlauber:

Lüneburger Heide GmbH, Telefon (0700) 20 99 30 99, www.lueneburger-heideland.de

 

Last Minute Angebote für die Heideblütezeit:

www.lueneburger-heide.de

 

Angebote für die Heideblütezeit:

Pensionen ab 19,-- Euro pro Person und Tag

Ferienwohnungen ab 25,-- Euro pro Tag

Hotels ab 25,-- Euro pro Person und Tag

3-Sterne-Hotels ab 33,-- Euro pro Person und Tag

 

 

 

Über die Lüneburger Heide

Die Lüneburger Heide ist mit 5,9 Millionen jährlichen Übernachtungen eine der größten Urlaubsregionen Deutschlands und liegt im Dreieck zwischen Hamburg, Hannover und Bremen. Die unvergleichliche Landschaft ist geprägt von den größten zusammenhängenden Heideflächen Europas. Aufgrund der flachen Landschaft ist die Region ideal für Fahrrad- und Wander-Urlaub.

Eine überraschende Tatsache sind die 10 Freizeit- und Erlebnisparks in der Lüneburger Heide, die das Gebiet zur wohl größten Erlebnisregion Deutschlands machen. Vom Heide-Park, über Serengeti-Park, Weltvogelparks, bis zum Barfußpark und Wildpark ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Die beiden Städte Lüneburg und Celle verfügen über sehr gut erhaltene Altstädte und ein großes Angebot an Sehenswürdigkeiten.